Salon 12 | Unter den Kulissen

Kommentare 0
Allgemein, Ankündigung, Fritz/Page/Rösch

Zum ersten Mal laden die neuen Bewohner und die Bewohnerin zu sich ins Experimenthaus ein. Ihr erster Salon führt  in den Untergrund der Siedlung und lädt zu einer Neubetrachtung des Rückgrats der Reihenhäuser ein. 

Öffentlicher Salon von Marie Page, Maximilian Fritz und Luca Rösch – Unter den Kulissen, Samstag 14. September 2019, 16:00 Uhr

Liebe Nachbarin, lieber Nachbar, wir laden dich zu dir ein! Liebe Genossenschafter und Genosschenschafterinnen, wir laden euch zu uns ein und folgt uns in den verborgenen Teil der Genossenschaft, folgt uns in den Untergrund! Folgt uns unter die Kulissen!

Jedes  Reihenhaus in der Siedlung Neubühl scheint unabhängig von den anderen zu sein. Alle haben sie ihren eigenen Eingang und ihren eigenen Garten. Jedoch im Verborgenen – unter der Oberfläche – befindet sich ein Korridor, der alle Häuser miteinander verbindet, ein Korridor, der zur gemeinschaftlichen Waschküche führt. Gesäumt von Rohren und Leitungen, entlang von Türen und Halbkellern stellt dieser Ort das infrastrukturelle Rückgrat der Reihenhäuser dar. Er ist feucht und kühl, dunkel und roh und von Aussen schwer zu erahnen, dennoch trägt er seinen Teil zum Funktionieren der Gemeinschaft bei.

Aber was wäre, wenn dem Ort all diese nicht-einladenden Eigenschaft entzogen würden? Was wäre, wenn er zumindest für einen Tag oder einen Abend, ins Zentrum der Wahrnehmung rückt und zum Verweilen einlädt? Was wäre, wenn er sich zur Einweihung unseres Aufenthalts im Experimenthaus von einer anderen Seite zeigt?

Der Zugang unter die Kulissen erfolgt über das Experimenthaus an der Westbühlstrasse 59.

Salon ab 16:00 Uhr an der Westbühlstrasse 59

Eintritt frei | Alle sind herzlich willkommen!

Flyer (download pdf)

Abbildung: Verfremdeter Blick in den Verbindungsgang unter den Reihenhäuser (Marie Page, Maximilian Fritz, Luca Rösch)

Schreibe einen Kommentar