SWB-Anerkennungspreis für das Experimenthaus!

Kommentare 0
Ankündigung, Hausgeschichte

Am 18. Mai fand der jährliche Werkbundtag im Künstlerhaus Boswil statt und im Rahmen dieses Anlasses ging auch die Vergabe des im Jahr 2013 geschaffenen Anerkennungspreises des Schweizerischen Werkbundes über die Bühne. Mit diesem Preis werden Projekte von Ortsgruppen ausgezeichnet, die den Werkbundgedanken besonders gut zum Ausdruck bringen. Der Preis für das Jahr 2018 geht an den Werkbund Zürich für das Experimenthaus in der Siedlung Neubühl.

Die Jury erachtete das Experimenthaus Neubühl als innovatives Projekt, mit dem der SWB-Gedanke auf überraschende Weise zeitgemäss aufgenommen und weitergelebt wird. Sie sieht das Haus als Gestaltungsraum, der mit seinen öffentlichen Salons sowohl generationenübergreifende als auch interdisziplinäre Diskussionen ermöglicht und eine breitere Öffentlichkeit anzusprechen vermag.

Es freut sich das Kuratorium und der Vorstand vom SWB Zürich:
Nina Hüppi, Susanne Büchi, Reto Gadola, Mathis Füssler, Sandra König, Priscille Jotzu, Michael Hanak, Silvio Gardoni und Alain Roserens

Foto: Reto Gadola | Martin Goray, 3. Salon von Martin Goray

Schreibe einen Kommentar